Bitfinex Derivatives lanciert Bitcoin Dominance Perpetual Swaps

Die Derivateplattform für den Krypto-Währungsaustausch von Bitfinex führt heute ein neues Perpetual Swaps-Produkt ein, das es Händlern ermöglicht, auf die Dominanz von Bitcoin zu spekulieren.

Die Derivateplattform für den kryptoelektronischen Währungsaustausch von Bitfinex führt heute, am 6. Mai, ein neues ewiges Swaps-Produkt ein, das es Händlern ermöglicht, auf die Dominanz von Bitcoin (BTC) zu spekulieren.

Bitcoin ChartDominanz, die sich auf den Anteil von Bitcoin an der gesamten Marktkapitalisierung für alle Kryptowährungen bezieht, ist ein Maß, das von vielen in der Gemeinschaft genau beobachtet wird – ob es sich nun um Altmünzen-Entwickler und -Händler oder um die harten Bitcoin-Maximalisten handelt.

Nach Angaben von Coin360 lag die Dominanz von BTC am 5. Mai bei fast 67%.

Der Bitcoin Dominance Perpetual Swap (BTCDOM) von Bitfinex Derivatives ist angeblich der erste derartige Vertrag, der auf den Markt gebracht wurde. Die Börse behauptet, er sei „kapitaleffizienter und kostengünstiger als ein direkter Long- oder Short-Terminkontrakt und gleichzeitig weniger volatil“.

Das letztgenannte Argument ist überzeugend, da der Anteil von Bitcoin an der gesamten Marktkapitalisierung von Kryptowährungen relativ weniger stark schwankt als der Kassamarktpreis. Die BTC-Dominanz lag vor einem Jahr bei etwas unter 58% und ist seit Ende Juni 2019 zwischen 60-70% schwankend geblieben – mit einer bemerkenswerten Blitzausnahme am 12. März 2020.

Der Handel für den Kontrakt wurde heute um 9.00 Uhr UTC live geschaltet und bleibt auf Händler in den in Frage kommenden Gerichtsbarkeiten beschränkt.

Ein Bitfinex-Vertreter sagte gegenüber Cointelegraph:

Bitcoin hat immer wieder bewiesen, dass es ein sicherer Hafen für Händler ist, und es wird weiterhin als digitales Gold angesehen. Seit dem Absturz der globalen Märkte im März, als die COVID-19-Krise einsetzte, haben wir einen enormen Anstieg des Handelsvolumens erlebt, das während des Absturzes am 13. März über einen Zeitraum von 24 Stunden mehr als $2B erreichte. Wir glauben, dass die Nachfrage auch nach der Halbierung noch vorhanden sein wird, während sich das Angebot halbieren wird„.

Bitfinex diversifiziert seine Produkte sogar als Muttergesellschaft, die in einen Rechtsstreit verwickelt ist

Wie berichtet, startete Bitfinex letzten Monat sein eigenes soziales Netzwerk, „Bitfinex Pulse“, um die Kommunikation zwischen Händlern zu fördern.

Während seine Muttergesellschaft iFinex Anfang dieses Jahres mit einer Sammelklage wegen angeblicher Marktmanipulation befasst wurde, hat die Börse ihr Angebot weiter ausgebaut und Anfang April ihre Absteckdienste vorgestellt.